Trainingsquartier Heumar
 
TRAINER MARKUS KLUG
 
NEWS
 
» ARCHIV 2018
» ARCHIV 2017
» ARCHIV 2016
» ARCHIV 2015
» ARCHIV 2014
» ARCHIV 2013
» ARCHIV 2012
» ARCHIV 2011
 
TRAININGSLISTE
 
ANLAGE
 
IMPRESSIONEN
 
 
 
WELTSTAR der STAR im Derby! DESTINO super Zweiter (08.07.2018)
 
In der heutigen 149. Auflage des wichtigsten deutschen Rennens, dem mit 650.000 € dotierten G1 IDEE-Deutsches Derby, glänzte einmal mehr Gestüt Röttgens WELTSTAR mit Starqualitäten und krönte sich selbst zum besten Dreijährigen des Landes. Der von Soldier Hollow stammende Hengst hatte nach der Union die Stellung des zweiten Favoriten inne und bestach schon vor dem Rennen mit seinem ausgeglichenen Phlegma. Adrie de Vries schaffte es, mit dem Hengst einen Platz im Mittelfeld entlang der Rails zu ergattern und brachte ihn im Einlauf auf einer äußeren Spur zum Einsatz. Dort packte Weltstar ganz groß an und traf seinen wichtigsten Widersacher in DESTINO, der dem Röttgener alles abverlangte. Der für das Gestüt Park Wiedingen von Helmut von Finck laufende Soldier Hollow-Sohn hatte unter Martin Seidl den gesamten Rennverlauf an den Hufen des Trainingsgefährten geklebt und ließ auch in der Geraden nicht locker. Kopf an Kopf stürmten die beiden Klug-Schützlinge in einem dramatischen Showdown dem Ziel entgegen und schenkten sich bis zum Zielpfosten nichts. Dort hatte Weltstar mit Adrie de Vries den Hals in Front und schenkte seinem Jockey den ersten Derbysieg seiner Karriere. DESTINO, der rechte Bruder unseres Top-Galoppers DSCHINGIS SECRET, lief ein absolut großartiges Rennen und bestätigte in der Niederlage seine aussergewöhnliche Klasse.
 
 
« zurück
 
 
Copyright © Mehl-Mülhens-Stiftung  •  design by Agentur Marc Rühl  •  Impressum - Datenschutz  •  Nach oben