Trainingsquartier Heumar
 
TRAINER MARKUS KLUG
 
NEWS
 
» ARCHIV 2018
» ARCHIV 2017
» ARCHIV 2016
» ARCHIV 2015
» ARCHIV 2014
» ARCHIV 2013
» ARCHIV 2012
» ARCHIV 2011
 
TRAININGSLISTE
 
ANLAGE
 
IMPRESSIONEN
 
 
 
DESTINO siegt auf G3-Ebene DEVASTAR Dritter (05.08.2018)
 
Ein Klasse-Erfolg für die beiden Park Wiedinger DESTINO und DEVSTAR im heutigen G3 Fritz Henkel Stiftung-Rennen am Düsseldorfer Grafenberg! In der mit 55.000 € dotierten Gruppe 3-Prüfung über 2400 m waren liefen beide Wiedinger ein bärenstarkes Rennen, wobei DESTINO sicht als Derby-Zweiter mit dem Gewichtsnachlass gegen die älteren Pferde natürlich klar als Favorit empfahl. Dieser Einschätzung wurde er dann auch gerecht. Unter Martin Seidl konnte der Soldier Hollow-Sohn an den Innenrails Boden sparen und packte im der Zielgeraden richtig gut an. Obwohl er, aus seiner Sicht, nicht auf optimalen Boden traf, überzeugte der Hengst mit seiner Klasse und kam sicher mit einer halben Länge zum Zug. Nach einem Rennen in der Spitzengruppe musste sich DEVASTAR unter Adrie de Vries in im Einlauf der jüngeren Garde beugen, stellte mit einem hervorragenden dritten Platz jedoch einmal mehr seine Beständigkeit unter Beweis.
 
« zurück
 
 
Copyright © Mehl-Mülhens-Stiftung  •  design by Agentur Marc Rühl  •  Impressum - Datenschutz  •  Nach oben