Trainingsquartier Heumar
 
TRAINER MARKUS KLUG
 
NEWS
 
» ARCHIV 2018
» ARCHIV 2017
» ARCHIV 2016
» ARCHIV 2015
» ARCHIV 2014
» ARCHIV 2013
» ARCHIV 2012
» ARCHIV 2011
 
TRAININGSLISTE
 
ANLAGE
 
IMPRESSIONEN
 
 
 
WELTSTAR | DESTINO dominieren G2 Oppenheim-Union (17.06.2018)
 
Gestüt Röttgens WELTSTAR triumphierte heute unter Adrie de Vries in der mit 70.000 € dotierten G2 Oppenheim-Union, und der einzige, der ihm dabei folgen konnte, war sein Stallgefährte, Gestüt Park Wiedingens DESTINO!

Das war eine bärenstarke Vorstellung des Halbbruders des letztjährigen Derbysiegers WINDSTOß, der alles andere als einen reibungslosen Rennverlauf genoß. Der Trainer fluchte wohl noch, ob des Remplers im ersten Bogen, bei dem gleich drei Pferde aus dem eigenen Quartier beteiligt waren, da lieferten sich zwei der Beteiligten einen spannenden Endkampf. WELTSTAR war selbst durch den Rempler nicht zu beeindrucken und kam, nachdem ihn de Vries am Ende des Feldes hat zur Ruhe kommen lassen, wie ein D-Zug durch das Feld geschossen und strebte mit tollem Speed dem Ziel entgegen. Dabei verwies er DESTINO, der rechte Bruder von DSCHINGIS SECRET der unter Martin Seidl ein bravouröses Rennen lief und für einen Moment schon fast wie der Sieger aussah, mit einer dreiviertel Länge auf den Ehrenplatz.

Nach diesen aufregenden 2200 m auf der Kölner Rennbahn haben sich diese beiden Youngsters wohl endgültig aus den Schatten ihrer großen Brüder verabschiedet und ihr eigenes, großartiges Potenzial auf beeindruckende Art unter Beweis gestellt! Fazit des Tages: Generalprobe geglückt - das Derby kann kommen!
 
« zurück
 
 
Copyright © Mehl-Mülhens-Stiftung  •  design by Agentur Marc Rühl  •  Impressum - Datenschutz  •  Nach oben